> > Samsung Gear Live: Uhr-Computer mit Google-System

Samsung Gear Live: Uhr-Computer mit Google-System

Was ist Samsung Gear Live? Die Info vorweg: Die Wearable-Technologie ist eine logische Weiterentwicklung tragbarer Computersysteme wie Tablet-PCs und Smartphones. Wearable Devices sind kleinste informationstechnische Geräte, die am Körper getragen werden. Beispiele sind die Datenbrille von Google, die Informationen auf einen integrierten Bildschirm abbildet und Smartwatches wie die Samsung Gear Live.

Die Wearable-Technologie soll ihren Trägern eine entscheidende Hilfe sein oder einfach nur Spaß machen. Für die Smartwatch Live Gear von Samsung trifft beides zu; diese Uhr ist ein kompakter Fitnesscoach und ein stylisches Accessoire, das mit seiner ausgereiften Sprachsteuerung so manche Wünsche wahr werden lässt. Ein weitere Baustein, um beim Samsung-Vergleich mit Apple zu punkten.

Samsung Gear Live: Jederzeit Apps abrufbar

Samsung Gear Live

Samsung Gear Live

Der wirkliche Nutzen der Samsung Gear Live liegt jedoch in ihrer Funktion als Nachrichtendisplay. Alle Informationen, die auf der Benachrichtigungsleiste des Smartphones angezeigt werden, werden sofort an die Smartwatch Gear Live weitergeleitet. So kann der Besitzer während des Meetings, der Autofahrt oder auch beim Sport mit einem Blick auf das Handgelenk Wichtiges aus seinen Lieblings-Apps abrufen. Mit Smartwatches sollte man sich beschäftigen. Wir reden hier von der Technik der Zukunft,

Gear Live Smartwatch nutzt Android Wear von Google

Wer in der Kultserie Knight Rider die Kommunikation von Michael Knight mit K.I.T.T. verfolgt hat, der kann sich vorstellen, wie es sein muss, die inzwischen ausgereifte Spracherkennung der Smartwatch Gear Live zu nutzen. Verantwortlich dafür ist das neue Betriebssystem von Google, Android Wear. Per Sprachsteuerung kann Samsung Gear Live über Google den Weg zum gewünschten Ziel anzeigen, den Musikplayer starten, den Puls messen, Mitteilungen aufnehmen und vieles mehr. Die Samsung Smartwatch Live ist mit 37,9 x 56,4 x 8,9 Millimetern nur wenig größer als eine Digitaluhr. Das matt glänzende, wasserdichte Metallgehäuse wird von einem 1,63 Zoll Display mit klaren Farben und einer hohen Helligkeit dominiert. Die Live Gear Samsung hat einen 1,2 Gigahertz Prozessor, besitzt 512 Megabyte Arbeitsspeicher und eine 4 Gigabyte Speicherkarte.

Akku bei Gear Live reicht nur einen Tag

Der Akku von 300 Milliampere bringt nach Informationen des Herstellers Leistung für einen Tag und damit weniger als bei Samsung Gear S. Die Live Gear von Samsung ist mit Smartphones mit Android 4.3, Jelly Bean und höher kompatibel. Sie hat Sensoren für die Lage- und Beschleunigungsmessung und einen Pulsmesser. Bei einem Preis von 199 Euro erhält der Besitzer mit der Samsung Gear Live ein kompaktes Display für das Handgelenk, das ihn jederzeit die gewünschten Informationen von seinem Smartphone liefert und mit technischen Highlights wie der Google Sprachsteuerung aufwartet.

Kommentare

Eine Antwort hinterlassen