> > Motorola Moto 360: Neue Generation jetzt im Handel!

Motorola Moto 360: Neue Generation jetzt im Handel!

Auch wenn bisher nur Gerüchte bekannt sind, so kann man sich auf einige Angaben rund um die neue Smartwatch aus dem Hause Motorola bereits verlassen. Die Motorola Moto 360 wird eine der ersten Smartwatches sein, welche mit einem runden und somit deutlich uhrenähnlichem Display glänzen wird und komplett ohne Kabel auskommen soll.

Und jetzt wurde es offiziell bestätigt: Die Motorola Moto 360 ist ab sofort im Handel. Auf der Website von Motorola wird im Detail über die neueste und vielleicht beste Smartwatch berichtet. Es ist ein technisches Wunderwerk: rund und schick – und aufgeladen mit vielen verstecken Funktionen. Schon bald werden die ersten Exemplare hier bei Amazon erhältlich sein – einfach klicken!

Motorola Moto 360 Smartwatch

Motorola Moto 360 Smartwatch

Die in hübscher Stahloptik erscheinende Smartwatch gehört dabei zu den ersten Geräten, die mit Googles neuem Betriebssystem für Wearables ausgestattet wird: Dem so genannten Android Wear. Die Motorola Moto 360 gehört zu den ersten Wearables, die mit den neuen Features von Android Wear arbeiten können. Nach LG G Watch und Samsung Gear Live. Wie Curved aus zuverlässiger Quelle berichtet, steht der Release unmittelbar bevor und wartet die Smartwatch mit wunderbaren Features auf.

Motorola Moto 360 soll Maßstäbe bei Smartwatches setzen

Motorola Moto 360

Motorola Moto 360: rund und mit Android Wear drin

Die Smartwatch soll sich aus diesem Grund auch mit allen Smartphones mit Android-Betriebssystem verbinden und von diesen genutzt werden können. Im Endeffekt erweitert diese Smartwatch vor allem die Funktionalität des Smartphones und erweitert dessen Display an das Handgelenk des Anwenders.

Dabei bietet die Motorola Smartwatch allerdings auch selber einige Funktionen, wie zum Beispiel das Pedometer und einen optischen Pulsmesser, welche vor allem im Sport- und Gesundheitsbereich die Funktionen des Smartphones nachhaltig verbessern können.

Moto 360 im Motorola Smartwatch Test

Im direkten Moto 360 Test konnte sich das Gerät zwar noch nicht beweisen, aber einige technische Eigenschaften sind dennoch bisher bekannt geworden. Darunter fällt unter anderem die Tatsache, dass sich diese Motorola Smartwatch vollkommen kabellos über Induktion laden lässt. Das Fehlen aller Anschlüsse bei der Smartwatch hat dabei ganz besondere Vorteile. So gibt der Hersteller bereits an, dass die Smartwatch nach IP67 wasserdicht sein soll, was bei einer solchen hochtechnisierten Uhr ein echter und spürbarer Vorteil ist.

Armbänder bei Motorola Moto 360 flexibel zu wechseln

Darüber hinaus ist bereits bekannt gegeben, dass sich das Armband der Uhr problemlos wechseln lässt und auf bekannte Maße und Konfigurationen von herkömmlichen Uhren setzt. Dem entsprechend ist der Anwender beim Motorola Moto 360 nicht gezwungen, sich auf Armbänder des Herstellers zu verlassen, sondern kann sich frei für ein Armband entscheiden. Ein besonders Alleinstellungsmerkmal bei dieser Smartwatch soll allerdings der Akku sein. Denn dieser soll die Konkurrenz in weiten Teilen um den Faktor 2,5 übertreffen. Dies bedeutet in der praktischen Anwendung, dass diese Motorola Smartwatch nur noch alle 2 1/2 Tage aufgeladen werden müsste. Ein spürbarer Vorteil für den Anwender.

10 Dinge, die man über die Moto360 wissen sollte:

Insgesamt ist zwar noch nicht viel über diese Smartwatch bekannt, doch mit einem Preis von wahrscheinlich 250 Euro bietet sie eine solide und vor allem formschöne Möglichkeit das eigene Smartphone direkt am Handgelenk zu nutzen und freier unterwegs zu sein.

Kommentare

Eine Antwort hinterlassen