> > Asus Zenwatch im Test für anspruchsvolle Nutzung

Asus Zenwatch im Test für anspruchsvolle Nutzung

Die neue Zenwatch ist das erste Produkt dieser Art des Unternehmens Asus, der taiwanische Hersteller spricht hauptsächlich Kunden aus dem Einsteigerbereich mit dem fortschrittlichen Uhrenmodell an. Die neue Smartwatch von Asus funktioniert mit Android Wear, einem Betriebssystem von Google, welches sich durch eine kartenartige Abbildung der Neuigkeiten und der Mitteilungen definiert.

Ab Werk wird bei der Zenwatch von Asus auf einen zusätzlichen App-Launcher verzichtet. Beim Asus Zenwatch Test lässt sich die Android Wear mit einem herkömmlichen Android-Smartphone verbinden, wenn dieses über die Verbindungsfunktion Bluetooth 4.0 verfügt.

Asus Zenwatch Smartwatch

Asus Zenwatch Smartwatch

Über das individuelle Handy gibt es ein großes und breitgefächertes Angebot an praktischen Apps, nützlichen Watchfaces und spannenden Spielen, welche sich auf der Zenwatch spielend leicht installieren lassen. Die intelligente Android Wear ermöglicht eine enge Zusammenarbeit mit Google Now, auf diese Weise ist der Nutzer unabhängig von seinem Aufenthaltsort stets bestens informiert.

Asus Zenwatch hilft bei Sport und Gesundheit

Das Hauptaugenmerk bei der Nutzung ist der beständige Überblick über die persönliche Fitness und Gesundheit. Dank der naht- und drahtlosen Kommunikation mit dem eigenem Smartphone, ist die Zenwatch von Asus zu jeder Zeit Up-to-Date. Aufgrund des günstigen Preises der Asus Smartwatch, kann sich Google neben der Konkurrenz von Apple weiterhin behaupten und mit einer steigenden Verbreitung seines Betriebssystems Android Wear triumphieren.

Asus Smartwatch im Test für den alltäglichen Gebrauch

Asus Zen Watch Smartwatch

Asus Zen Watch Smartwatch

Die Asus Smartwatch bewährt sich im Test bereits durch einen relativ preiswerten Anschaffungspreis. Technikaffine Uhrenliebhaber kommen bereits ab 199 Euro in den Genuss der vielen Funktionen des raffinierten Uhrenmodells. Mit dem nachhaltig arbeitenden Betriebssystem Android Wear ist der Uhrenbesitzer stets ausreichend informiert und erhält umgehend alle Neuigkeiten und Updates aus den frequentierten sozialen Netzwerken. Darüber hinaus ist die Konversation mit Bekannten und Freunden in den geläufigen Messenger-Diensten möglich, um keine wichtigen Nachrichten zu verpassen. Des Weiteren werden dauerhaft Benachrichtigungen über Apps aus den Rubriken Fotografie, Nachrichten und Shopping auf der Asus Zenwatch angezeigt.

Navigation mit der Asus Smartwatch möglich

Wenn ein wichtiger Termin naht, erinnert die Smartwatch den Uhrenträger nicht nur an diesen, sondern zeigt dem Anwender auch den Weg zum Terminort mit einer entsprechenden Navigation an. Eine weitere wichtige Funktion ist die Verbindung mit Google Now, einem intelligent arbeitenden Assistenten. Mit einem verbalen Befehl können Nachrichten geschrieben, der Wecker gestellt, Reservierungen für Restaurants getätigt und Musik gesteuert werden. Aufgrund der selbstständigen Arbeitsweise von Google Now, zeigt die Asus Zenwatch zum Start des Tages für den Nutzer interessante Daten und Fakten an. Bei der Android Wear sind außerdem die persönliche Fitness und Gesundheit ausschlaggebende Schwerpunkte. Die Smartwatch erinnert den Träger an die täglichen Trainingseinheiten und hält deren Ergebnisse fest. Hilfreiche Schrittzähler und Pulsmesser lassen sich zusätzlich integrieren.

Kommentare

Eine Antwort hinterlassen