> > Fitbit Charge liefert Statistiken in Echtzeit

Fitbit Charge liefert Statistiken in Echtzeit

Zu den drei besten Eigenschaften der Fitbit Charge gehören das Aktivitätstracking, das hochwertige OLED-Display und die Übertragung der Anrufer ID.

Die Fitbit Charge ist technisch ausgereift und bringt den Anwender jeden Tag einen Schritt weiter, indem er durch Motivation zu noch höherer Leistung ermutigt wird.

Die Fitbit Charge ist mit verschiedenen neuen Funktionen ausgestattet. Das leistungsfähige Armband liefert Statistiken in Echtzeit und kann aufgrund der hochwertigen und komfortablen Materialien Tag und Nacht getragen werden. Aufgrund der Übertragung der Anrufer ID kann der Anwender jederzeit in Verbindung mit Freunden und Bekannten bleiben.

Fitbit Charge im Vergleich zu anderen Fitness Trackern

Fitbit Charge für den Alltag

Fitbit Charge für den Alltag

Das Fitbit Charge ist mit 129,95 Euro im Vergleich zum Garmin Vivosmart HR zum Preis von 149 Euro etwas günstiger. Das Design des Fitness Trackers unterscheidet sich deutlich von dem des Fitbit Blaze. Im Vergleich zum Polar A360 ist Fitbit Charge mit mehr Funktionen ausgerüstet. Man sollte aber auch den hausinternen Konkurrenten Fitbit Charge HR anschauen.

Weitere Informationen zu Fitbit Charge

Das leistungsstarke Fitness Armband zeigt Statistiken in Echtzeit an. Abends kann der Anwender den stummen Alarm einschalten und den Schlaf überwachen lassen. Fitbit Charge motiviert dauerhaft und verleiht der sportlichen Routine neuen Schwung, damit der Nutzer sein Ziel erreichen kann. Aufgrund des hohen Tragekomforts kann der Fitness Tracker rund um die Uhr getragen werden. Die Statistiken können automatisch mit dem Rechner synchronisiert werden. Zudem lassen sie sich auch mit über 120 bekannten Smartphones und den Betriebssystemen Windows, Android und iOS synchronisieren.

Fitbit Charge sieht immer gut aus

Fitbit Charge sieht immer gut aus

Mit der Hilfe von verschiedenen Tools kann der Anwender seine Ziele mobil und online festlegen. Er kann sich Diagramme und Abbildungen anzeigen lassen oder Gewicht, Workouts und Lebensmittel auf dem Dashboard speichern. Des Weiteren kann der Nutzer seine Statistiken mit Freunden teilen oder mit ihnen gemeinsam an Wettkämpfen teilnehmen und mit ihnen Nachrichten austauschen. Er kann die zurückgelegten Strecken und Schritte, Etagen, verbrannte Kalorien und aktive Minuten tracken. Alle Anrufbenachrichtigungen können am Handgelenk abgerufen werden, wenn das Smartphone sich in der Nähe befindet. Fitbit Charge überwacht außerdem die Schlafqualität und weckt durch den stummen Vibrationsalarm. Auf dem Fitbit Dashboard werden Zusammenfassungen und Echtzeitaktivitätsstatistiken angezeigt sowie Workouts und Aktivitätserfassung aufgenommen.

Fitbit-Tracker im Überblick

Fitbit ChargeFitbit Charge HRFitbit AltaFitbit SurgeFitbit Blaze

Fitbit Charge originalVia OLED-Display kann der Nutzer jederzeit auf seine Echtzeit-Statistiken zugreifen. Die Armbänder sind strukturiert und komfortabel. Sie stehen in unterschiedlichen Farben zur Verfügung. Nachdem der Nutzer sich ein Ziel gesetzt hat, kann er aktive Minuten, Zeit im Ruhezustand oder die stündlichen Aktivitäten tracken. Der Akku des Fitness Trackers überzeugt mit einer langen Laufzeit und übertrifft damit die Geräte vieler anderer Hersteller, denn er hält circa sieben bis zehn Tage. Angezeigt werden neben den Tagesstatistiken auch der Trainingsmodus und die Uhrzeit auf dem Display. Die automatische Schlaferkennung überwacht den Schlaf und sorgt dafür, dass der Nutzer morgens sanft geweckt wird. Der Fitness Tracker kann mit kompatiblen mobilen Geräten verbunden werden und sendet so Benachrichtigungen, wenn Anrufe eingehen. Die Statistiken können kabellos mit Rechnern und Smartphones verbunden werden. Charge motiviert seinen Anwender zu mehr Bewegung, denn er kann rund um die Uhr seine Aktivitäten tracken und sie zudem mit Freunden teilen, um weiter zu motivieren.

Kommentare

Eine Antwort hinterlassen