> > Acer Liquid Leap inklusive Mini-Games für Sportler

Acer Liquid Leap inklusive Mini-Games für Sportler

Wearable Technologie ist das neueste, was uns das Leben erleichtern und bequemer machen soll. Dabei handelt es sich um Technologie, die direkt am oder im Körper getragen wird. Bereits erhältlich sind Brillen mit integrierter Kamera oder Monitor, Smartwatches als auch Fitnessarmbänder. Mit Acer Liquid Leap ist nun das Fitness-Armband von Acer auf dem Markt.

Dieses Acer Liquid Leap Fitness-Armband verfügt über ein Zoll großes schwarzweiß OLED-Display mit Touchscreen-Funktion. Die üblichen Features wie Kalorienzähler, Schrittzähler, Entfernungsmesser usw. sind auch beim Acer Liquid Smartband vorhanden. Zusätzlich bietet das Gerät weiteren Komfort.

Acer Liquid Leap meldet News per Vibration

Acer Liquid Leap

Acer Liquid Leap

Durch die Verbindung via Bluetooth 4.0 mit dem iPhone oder dem Android-Smartphone ist es möglich über das Acer Liquid Leap Anrufe entgegen zu nehmen oder eingehende SMS zu lesen. Für Anrufe wird allerdings die Nutzung eines Headsets empfohlen, da das Armband selber kein Mikrofon oder Lautsprecher hat. Die verschiedenen Benachrichtigungen machen sich per Vibrationsalarm bemerkbar. Töne gibt das Acer Liquid Leap in diesem Fall nicht von sich. Ebenso ist es möglich die Wiedergabe von Mp3s via Smartphone über das Liquid Leap zu steuern. So kann über die Touchscreen-Funktion zum vorherigen oder nächsten Musiktitel gesprungen werden und auf Play bzw. Pause gestellt werden.

Mini-Games auf Acer Liquid Leap sollen Sportler motivieren

Integrierte Mini_Games sollen den Sportler zusätzlich motivieren. Die Anzeige von aktuellen Wetterdaten, Uhrzeit, Erinnerung an Kalendereinträge, die Planung von Schlafzyklen und die Auswertung der Fitnessdaten per App über das Handy vervollständigen die Features. Die Akkulaufzeit wird mit bis zu 7 Tagen vom Hersteller angegeben.

Acer und das Liquid Leap: Das ist erst der Anfang

Bereits zur Einführung wird das Acer Liquid Leap in fünf verschiedenen Farben erhältlich sein. Der Käufer kann zwischen Weiß, Schwarz, Pink, Orange und Grün wählen. Das acer liquid leap smartband ist aus strapazierfähigem Material gefertigt und verfügt über verschiedene Größeneinstellungen. Aufgrund dessen lässt es sich bequem an jedes Handgelenk anpassen. Selbstverständlich ist das neue Acer Liquid Leap mit der Schutzart IPX7 vor Wassertropfen und Spritzern geschützt. So kann es problemlos bei Regen getragen werden, aber nicht beim Baden oder Schwimmen. Aussagekräftige Erfahrungsberichte oder einen Acer Liquid Leap Test existieren noch nicht, da das Fitness-Armband erst im August auf den Markt kommt. Dann soll es zu einem Preis von 99 Euro erhältlich sein. Wem der Hersteller Acer allerdings bekannt ist, der weiß, dass die oberste Prämisse heißt, die Barrieren zwischen Menschen und Technologie zu überwinden. Bekannt und etabliert ist Acer für qualitative Notebooks, Laptops, Monitore, Smartphones, Projektoren usw. Nun soll auch der Markt der Wearable-Technologie erobert werden. Das Acer Liquid Leap macht nur den Anfang.

Kommentare

Eine Antwort hinterlassen